26.09.13 13:50 Uhr
 473
 

Boris Becker zieht über Ex Alessandra Pocher her: Andauernd "Gezeter"

Der ehemalige Tennisstar Boris Becker gibt scheibchenweise Einblicke in seine demnächst erscheinende Autobiographie, in der er auch mit seiner Ex Alessandra Pocher abrechnet.

Diese sei nur auf sein Geld aus gewesen und wollte durch ihn berühmt werden. Wenn er mit ihr darüben reden wollte, gab es "entweder Gezeter oder stundenlanges Schweigen ihrerseits".

Auch sein Sohn Noah sei glücklich über die Trennung gewesen, er soll gesagt haben: "Sandy kann ich bis heute nicht leiden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Boris Becker, Lästerei, Alessandra Pocher
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker würde Liebhaber seiner Frau "Vor- und Rückhand verpassen"
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte