26.09.13 13:36 Uhr
 178
 

Frankreichs Innenminister Manuel Valls von EU-Kommission ermahnt

Frankreichs Innenminister Manuel Valls wurde wegen kritischen Äußerungen gegenüber der Volksgruppe der Roma gerügt.

Der Sozialist beklagte unter anderem die mangelnde Integrationsbereitschaft und dass es nicht Frankreichs Aufgabe sei, "das ganze Elend dieser Welt aufzunehmen".

In letzter Zeit wurden improvisierte Lager der Roma aufgelöst. Die EU stellt ihren Mitgliedern 50 Milliarden Euro für die Integration der Roma zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Frankreich, Innenminister, EU-Kommission, Roma
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 13:36 Uhr von _griller_
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit, politische Korrektheit......nach negativen Erfahrungen, sag ich hier mal nix dazu...... bunt ist doch schön ;)
Kommentar ansehen
26.09.2013 13:39 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na ja, unrecht hat er ja nicht. Aber die berühmte politische Korrektness muss halt eingehalten werden. Dass sie mit dem, was die EU tut mit Füßen getreten wird spielt dabei keine Rolle :-)
Kommentar ansehen
26.09.2013 13:48 Uhr von quade34
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sollte die Summe stimmen, frage ich mich wo das Geld bleibt. Die deutschen Kommunen stöhnen alle über die Integrationskosten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?