26.09.13 13:34 Uhr
 792
 

Nach Streit: US-Gericht verbietet Teenager Videospiele

Ein 17-jähriger Teenager aus Wisconsin ist zu einer ungewöhnlichen Strafe verurteilt worden: Er darf keine Videospiele mehr spielen. Zudem sollte er nicht mehr gewalttätig gegenüber seiner Familie werden.

Dem Prozess vorausgegangen war ein Streit mit der Mutter, die ihn gebeten hatte, mit dem Spielen aufzuhören. Der Junge machte aber einfach weiter, woraufhin die Mutter die Konsole ausschaltete und einen "Time Out" verhängte.

Die Situation eskalierte weiter. So soll der Junge die Mutter geschubst haben, die im Laufe des Vorfalls die Polizei zur Hilfe rief. Um zu überprüfen, ob der Junge die Auflagen einhält, muss er sich im Oktober beim Gericht melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Streit, Teenager, Videospiele
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 13:44 Uhr von thugballer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
In dem Alter hatte ich deshalb auch ständig Streit mit meinen Eltern. Ich fand mich alt genug selbst zu entscheiden und sah jeden, der mich daran hindern wollte als Feind.
Kommentar ansehen
26.09.2013 14:10 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Thugballer
Und haben deine Eltern auch die Polizei gerufen?

Ich habe mir auch nicht vorschreiben lassen was ich in meiner Freizeit zu tun und zu lassen habe.

Wobei der Junge hier sich nicht so verhalten kann als könne er sich das Recht rausnehmen für sich selber zu entscheiden.
Kommentar ansehen
26.09.2013 14:35 Uhr von thugballer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück nicht :D

Und warum kann er mit 17 Jahren diesbezüglich nicht selbst entscheiden?
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@thugballer

Weil sein Verhalten nicht von geistiger Reife zeugt ;)


Wer sich wie ein Kind verhält muss wie eines behandelt werden.
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:08 Uhr von tino02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das die Polizei zu Hilfe gerufen worden ist, ist für mich ein Zeichen das der Junge 17 Jahre lang die falsche Erziehung genosen hat.
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:32 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Immer gegen die Eltern? Klar in der Pubertät sowieso, aber die Eltern sollten immer noch eine authoritäre Position einnehmen. Wer das nicht akzeptiert, dürfte ein paar Jahre lang Probleme in der Gesellschaft haben...so oder in der Art...Eltern, die wegen hausinternen Querelen mit ihren Kindern die Polizei rufen müssen, haben aber auch nicht unbedingt alles richtig gemacht...was aber generell kein Vorwurf sein soll...in der immer schnellebigeren Welt wird es immer schwieriger, auf alles reagieren zu können, gerade als Eltern...heute müssen die Eltern aufpassen, dass ihre Kinder durch TV und Videospiele nicht an einer Reizüberflutung leiden. Uns hat man früher einfach nach draussen zum Spielen geschickt...
Kommentar ansehen
26.09.2013 17:44 Uhr von Samsara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihm die Regeln und Verbote seiner Eltern nicht passen kann er ja ausziehen.

Btw: Wie ungemein gestört muss der Junge sein, dass er wegen einem Videospiel so sehr ausrastet und über seine Mutter "herfällt"...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?