26.09.13 13:32 Uhr
 160
 

Auszeichnung "Spielstätten des Jahres" erstmals durch die Bundesregierung vergeben

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat die Auszeichnung "Spielstätten des Jahres" verliehen. Der Preis soll besonders engagierte Veranstalter ehren.

"Wir wollen das Engagement von Clubbetreibern würdigen, die ohne oder mit nur wenig öffentlicher Förderung ein ambitioniertes Musikprogramm anbieten", so Neumann.

Geehrt wurde unter anderem die "Haldern Pop Bar" in Rees. Die Geehrten würden laut Neumann einen großen Beitrag für den Ausdruck des Lebensgefühls vor allem von jungen Menschen leisten.