26.09.13 13:22 Uhr
 112
 

Schwarzgepunktete Winkerfrösche finden auch unter einem Wasserfall noch Halt

Schottische Biologen haben im Fachjournal "PLoS ONE" eine Studie veröffentlicht, die die Haftungsfähigkeiten von Fröschen vergleicht.

Dazu haben sie den Schwarzgepunkteten Winkerfrosch mit dem Flugfrosches Rhacophorus pardalis verglichen. Sie untersuchten die Eigenschaften auf einer Plattform, wo sie verschiedene Untergründe und Bedingungen simuliert haben.

Sie stellten dabei fest, dass der Schwarzgepunkteten Winkerfrosch, durch eine größere Anpressfläche und einer veränderten Zellstruktur an den Zehen, eine bessere Haftung unter fließendem Wasser an Oberflächen findet, als der Flugfrosch. Auf trockenen Untergründen war kein Unterschied festzustellen.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frosch, Haftung, Biologe, Wasserfall
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?