26.09.13 12:37 Uhr
 1.057
 

BMW muss rund 140.000 5er in die Werkstätten zurückrufen

Der Autobauer BMW muss in Kanada und den USA nun rund 140.000 5er einer älteren Baureihe in die Werkstätten zurückrufen.

Grund sind Probleme mit den Rückleuchten. Die können wegen möglicher Probleme an Kontaktstellen schlimmstenfalls komplett ausfallen.

Europäische Fahrzeuge sollen nicht betroffen sein, da hier andere Standards gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Kanada, Rückrufaktion, BMW 5er
Quelle: auto.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So sieht der neue 5er BMW aus
Die ersten Bilder: Hier fährt der neue BMW 5er Touring
Nur ganz sanft verändert: Hier fährt der neue 5er von BMW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So sieht der neue 5er BMW aus
Die ersten Bilder: Hier fährt der neue BMW 5er Touring
Nur ganz sanft verändert: Hier fährt der neue 5er von BMW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht