26.09.13 11:21 Uhr
 946
 

Fußball: Franck Ribéry küsst Thomas Müller nach Tor - "Kuss hat geschmeckt"

Nach einen Treffer bedankte sich Ribéry bei Müller mit einen Kuss. Als Dank für eine gute Vorlage von Müller.

Auf die Frage eines Reporters der "Bild" wird er zitiert: "Er hat ein bisschen geschwitzt" und grinsend fügt er hinzu "Aber sonst hat er gut geschmeckt."

Den ganz dicken Kuss aber holte er sich sicherlich dann doch lieber von seiner Gattin Lisa. Der wird ihm wohl besser geschmeckt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Tor, Franck Ribéry, Kuss, Thomas Müller
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 13:00 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@FCB-DRECK
Mag sein. Aber eine Gurkentruppe die immerhin noch gegen den aktuell Tabellen Vierten gewinnt und einige deutsche Spieler der Nationalmannschaft stellt. Ich denke das ginge schlimmer...
Kommentar ansehen
26.09.2013 13:15 Uhr von Bobbelix60
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zugegeben, Robbery tragen einen großen Anteil am Erfolg des FCB. Aber auch ohne die beiden ist der FCB alles andere als Mittelmaß.
Kommentar ansehen
26.09.2013 14:01 Uhr von BerndS.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@FCB DRECK:

"Ohne Ribery und Robben wer das nur eine Gurkentruppe."
Wer ist was oder was wäre wer?
Das tut in den Augen weh

Immer dieser Neid...
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:29 Uhr von GroundHound