26.09.13 10:00 Uhr
 622
 

Lösung für Recycling-Problem: "50 Ways to kill 50 Shades of Grey"

Viele Haushalte besitzen einen oder sogar mehrere Teile der "Shades of Grey"-Reihe, in Bücherregalen trifft man den Schmuddelschmöker trotzdem eher selten an.

In England entwickeln sich die Bücher jetzt langsam zu einem echten Entsorgungsproblem. Eine Top-20-Liste über in Hotelzimmern liegen gelassene Bücher führt souverän der dritte Band "Befreite Lust" mit 22.000 Exemplaren an. Also wohin mit den Büchern?

In Second-Hand-Shops oder dem Charity-Handel verkauft sich der SM-Schmöker schlecht, recyclen ist aufgrund des Klebstoffs in der Buchbindung nicht möglich. Eine Facebookgruppe, welche sich "50 Ways to kill 50 Shades of Grey" nennt, hat einige Wege gesammelt, wie die Bücher entsorgt werden können. Ertränken oder als Klopapier-Alternative nutzen sind nur zwei Möglichkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Problem, Lösung, Recycling, Shades of Grey
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 10:11 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würds gerne lesen. Wo kann ich mir dir Buchreihe kostenlos zum ´recyclen´ abholen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?