26.09.13 06:34 Uhr
 2.632
 

Sebastian Bieniek: "Doublefaced" - Die Illusion, zwei Gesichter zu haben

Der Berliner Künstler Sebastian Bieniek fotografiert Porträts eines Mädchens mit der Illusion, dass sein Model über zwei Gesichter verfügt.

Durch Make-up-Produkte wie Eyeliner und Lippenstift verwandelt er die junge Frau auf schaurige Art in einen Hybriden.

Das Haar seines Models spielt eine wichtige Rolle bei der Trennung von zwei Gesichtern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Model, Gesicht, Illusion
Quelle: www.mymodernmet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 07:01 Uhr von DeamonKnight
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
aha... und das ist jetzt kunst oder was?
Kommentar ansehen
26.09.2013 07:45 Uhr von blade31
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Weisst du überhaupt was Hybrid bedeutet?

In der Botanik und in der Zoologie bezeichnet man als „Hybriden“ (maskulin) oder besser Hybride (feminin) ein Lebewesen, das durch Kreuzung von Eltern verschiedener Zuchtlinien, Rassen oder Arten hervorgegangen ist (auch Bastard). Diese Hybride weisen keine stabile Generationenfolge bei der Fortpflanzung auf. So sind z. B. Maultiere untereinander nicht fortpflanzungsfähig. Pflanzliche Hybride wie z. B. bestimmtes Hochertragssaatgut ergeben bei der Wiederaussaat als Feldfrüchte wieder die Elternpflanzen.
Kommentar ansehen
26.09.2013 07:50 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein dilettantischer Schrott!
Kommentar ansehen
26.09.2013 09:31 Uhr von Schischkebap69
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Maskenbildner sollte sich ein anderen Beruf suchen. das ist mal schlecht
Kommentar ansehen
26.09.2013 09:32 Uhr von damagic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
is das kunst oder kann das weg?
Kommentar ansehen
26.09.2013 12:30 Uhr von BerndLauert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
diese Art von Kunst nennt sich "Betrunkene dekorieren" und gibts auf Festivals in vielfach ästhetischer Form.
Kommentar ansehen
27.09.2013 00:13 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scharfstellen sollte man auch können :/

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?