25.09.13 21:07 Uhr
 4.624
 

USA: Der als "Schlumpfmann" bekannte Mann ist gestorben

Mit nur 62 Jahren ist der als "Schlumpfmann" durch das Fernsehen bekannt gewordene Paul Karason gestorben.

Durch ein Medikamentexperiment mit dem er seine Dermatitis unter Kontrolle bekommen wollte, schluckte er Silber, wodurch sich seine Haut verfärbte.

Wie "Daily News" bekannt gab, verstarb er am Montag durch die Folgen einer Herzattacke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hautfarbe, Schlumpf
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland