25.09.13 16:23 Uhr
 139
 

Datenschutz: Neuer Standard soll Datenverarbeitung sicher machen

Deutsche Datenschützer wollen mit einem neuen Standard die Branche der IT-Dienstleister aufräumen. Dieses neue Prüfsiegel soll vergeben werden, wenn die Dienstleister den hohen Ansprüchen genügen.

Das neue Zertifikat schreibt zum ersten Mal fest, was der Gesetzgeber als "ausreichenden Schutz" nur schwammig formuliert hat. IT-Dienstleister müssen in Zukunft bei der Auslagerung von Verarbeitungsprozessen mehr tun, als sich überprüfen zu lassen.

So sollen in Zukunft verlässliche Partner auf den ersten Blick zu erkennen sein. Die Dienstleister sollen sich bei der Zertifizierungsstelle registrieren und sich nach dem Standard DS-BvD-GDD-01 überprüfen lassen, um dann das Datenschutzsiegel zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Datenschutz, Standard, Dienstleistung, Prüfsiegel
Quelle: business.chip.de