25.09.13 14:49 Uhr
 241
 

Großbritannien: Pornofilter sperrt auch "esoterisches Material" aus

Die sogenannte "Pornwall" soll in Großbritannien Pornografie im Internet blocken.

Doch die Bürgerrechtsorganisation "Open Rights Group" hat herausgefunden, dass der Pornofilter viel mehr als nur Pornos aussperrt und wittert Zensur.

"Gewaltdarstellungen, extremistische und terroristische politische Inhalte, Webseiten zu Magersucht und Essstörung, Internetseiten zu Suizid, Alkohol und Rauchen, Webforen, esoterisches Material und Umgehungstools für Netzsperren" werden blockiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Porno, Zensur, Material, Filter, Esoterik
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 14:51 Uhr von Borgir
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Dass ein Staat, seine Bürger derart bevormundet ist eine Schande und das Ende jeglichen, demokratischen Verständnisses.
Kommentar ansehen
25.09.2013 14:55 Uhr von Schoengeist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ist ACTA dann doch noch wahr geworden...
Kommentar ansehen
25.09.2013 15:42 Uhr von Babykeks
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol...? Rauchen...? Esoterik...?

Nicht dass ich solche Webseiten wirklich vermisse...aber das zeigt ganz klar, dass der Pornofilter kein Pornofilter ist...und es auch nie sein sollte...

Hat man das vorher veröffentlicht, dass man auch diese Kategorien mit in den Filter nimmt?

Wenn nicht, dann hat man hier bewusst getäuscht und vorsätzlich gehandelt...da is es nich mehr weit zu "In diesem Forum wird gegen unsere Partei gewettert...da findet sich doch sicher ein esoterischer Beitrag unter den 100.000 Kommentaren".

Was heisst nicht mehr weit...da is es ja schon, wenn man sichs recht überlegt.

PS: Wir sollten aber jetzt lieber über China reden...wie schlimm das da is und so...oder NK...denn darüber redet sichs leichter... ^^

[ nachträglich editiert von Babykeks ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?