25.09.13 14:47 Uhr
 72
 

Österreich: Voestalpine Donawitz - Produktion auf Rekordniveau

Der Weltmarktführer bei ultralangen Schienen und Rohren für die Öl- und Gasindustrie gab bekannt, dass das Stahlwerk in Donawitz zu 95 Prozent ausgelastet ist.

Die technische Kapazitätsgrenze von 1,7 Millionen Tonnen wurde erreicht. Allein an diesem Standort sind 2.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Voestalpine verwendet zur Stahlherstellung ihr eigenes LD-Verfahren (Linz-Donawitz-Verfahren), welches die Stahlproduktion von sieben bis acht Stunden auf 20 bis 30 Minuten verkürzt.


WebReporter: kampat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Produktion, Rekordniveau
Quelle: steiermark.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 14:51 Uhr von kampat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lieber checker: wenn ich im titel donawitz schreibe, dann gehört das so, warum wird es auf donauwitz geändert???
Kommentar ansehen
25.09.2013 16:02 Uhr von Babykeks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war auch vom Titel verwirrt...hatte schon so ein schreckliches Bild von einem FipsAsmussen-Nachfolger vor Augen, der Donauwitze am fließenden Band produziert...

Hätte mich aber auch bei SN nicht gewundert, auf so eine News zu stoßen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?