25.09.13 13:23 Uhr
 320
 

Klatschmagazin über Usain Bolt in Lederhosen: "Hitlers schlimmster Alptraum"

Der jamaikanische Sportler Usain Bolt hat das Münchner Oktoberfest in Lederhose besucht.

In München war man stolz über den Besuch des Prominenten Sprintstars, der die Fotos stolz im Internet verbreitete.

Das amerikanische Klatschportal "tmz.com" bezeichnete den Auftritt hämisch allerdings so: "Hitlers schlimmster Alptraum."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oktoberfest, Usain Bolt, Lederhose
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten
Leichtathletik-WM: Drama im letzten Rennen von Usain Bolt, der sich verletzt
Leichtathletik-WM: Publikum buht neuen Weltmeister nach Usain Bolt aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 14:26 Uhr von Shifter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nur die deutschen haben noch immer nen stock im arsch, jemand guckt falsch und ist gleich nazi.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten
Leichtathletik-WM: Drama im letzten Rennen von Usain Bolt, der sich verletzt
Leichtathletik-WM: Publikum buht neuen Weltmeister nach Usain Bolt aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?