25.09.13 13:00 Uhr
 388
 

Die besten Tipps zum Sammeln von Steinpilzen

Von Juni bis spät in den Herbst hinein kann man Steinpilze sammeln und aufgrund der hohen Preise tun das auch immer mehr Menschen. Man sollte nicht vergessen, dass es viele giftige Pilze gibt, daher empfiehlt es sich nur bekannte Pilze zu sammeln.

Man sollte beim Sammeln der vitamin- und mineralstoffreichen Pilze darauf achten einen Korb zu verwenden, da Pilze in einer Plastiktüte zu faulen anfangen. Am Besten sucht man Pilze im Schatten und schneidet sie ab anstatt sie auszureißen.

Man kann Steinpilze einfrieren oder trocknen, um sie haltbar zu machen. Sollte man sich doch mal vergriffen haben, dann sind die Symptome für eine Pilzvergiftung heftiges Erbrechen, krampfhafte Blähungen, Durchfall und Fieber. Bei einer Vergiftung sollte man sofort einen Arzt aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tipp, Pilz, Sammeln
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 13:08 Uhr von blabla.
<