25.09.13 12:54 Uhr
 664
 

"Dexter"-Serienende sollte eigentlich anders ausfallen

Die erfolgreiche Fernsehserie über den Serienkiller "Dexter" ist nun zu Ende und das Finale bekam sowohl Lob, als auch heftige Kritik.

Ursprünglich sollte die letzte Folge anders ablaufen, wie der ehemalige Schreiber Clyde Philips verriet: Dexter liegt auf dem Hinrichtungstisch, durch das Fenster des Beobachterraums sieht er nochmal alle Menschen, dessen Leben er auf dem Gewissen hat.

Die Serie ist nun definitiv zu Ende, doch die Macher überlegen, ob es ein Spin-Off geben könnte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Finale, Dexter, Serienende
Quelle: www.gamona.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 13:27 Uhr von disabled_lamer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jonnyhartz
Dexter ist einer meiner Lieblingsserien, deshalb kommt von mir ein klares ´ja´ auch wenn die letzte Staffel, die mit Abstand schwächste Staffel ist
.
Am besten gefiel mir die 7. Staffel.
Viele Andere schwören auf Staffel 1-4, als noch andere Schreiberlinge am Werk waren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?