25.09.13 11:17 Uhr
 60
 

Südoststeiermark: Biogasanlage brannte - 125.000 Euro Schaden

Am Dienstag ist in der Südoststeiermark eine Biogasanlage aufgrund eines technischen Defektes an einem daneben abgestellten 23 Jahre alten Stapler in Brand geraten.

Der Besitzer wurde per SMS verständigt, dass die Anlage nicht richtig arbeitet, wodurch ein größeres Ausmaß des Feuers verhindert werden konnte.

An der Verkabelung des Staplers entstand ein Kurzschluss, die Flammen griffen auf die Leitungen und Pumpen über.


WebReporter: kampat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schaden, Anlage, Biogas
Quelle: steiermark.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union
SPD-Führung möchte Neumitglieder nicht über GroKo abstimmen lassen
EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?