25.09.13 11:04 Uhr
 440
 

Berlin: Messerstecherei in Moabit - Ein Schwerverletzter

In den frühen Dienstagabendstunden wurde ein 21-jähriger Mann in Berlin-Moabit bei einem Streit durch Messerstiche schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei wurde das Opfer schwer verletzt und musste in einer Klinik operiert werden. Lebensgefahr bestand nach Informationen der Polizei nicht.

Der Täter befindet sich auf der Flucht. Auch der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Messerstecherei, Schwerverletzter, Moabit
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 11:05 Uhr von Gnarf456
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Berlin halt. Da würde ich nicht für alles Geld der Welt wohnen wollen.
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:07 Uhr von mcbeer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gib dir recht. Berlin ist keine Reise und kein Wohnen wert.
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:46 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Berlin und Messerstecherei, wird Zeit, dass der Zuzug von Norwegern mit Visazwang erschwert wird.
Kommentar ansehen
25.09.2013 12:02 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Messer und Berlin Moabit...noch Fragen? Ich nicht.

Diese Stadt ist derartig verkommen, da kommt einem alles hoch.
Einmauern dieses Drecksloch.
Kommentar ansehen
25.09.2013 12:09 Uhr von bigX67
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
*WOW*

2 kommentare ohne rassistische hetze.
habt ihr hetzer urlaub ?
Kommentar ansehen
25.09.2013 21:18 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man etwas gegen Ausländer sagt, welche Gesetze missachten, Menschen verletzen oder töten und hier die Sau rauslassen, ist das "hetzen"?

Das hat nichts mit hetzen zu tun, es ist nur berechtigt, das deutsche Bürger sich so etwas nicht länger bieten lassen wollen!

Die Justiz lässt uns im Stich, die Politik fördert und verschärft die Problematik, die Menschen sind allein gelassen mit diesen Problemen. Und wenn man sich dagegen aufbäumt, ist das "hetzen"!?

Also soll der dumme Deutsche lieber sein dummes Maul halten, während in seinem Land Dinge geschehen, welche einfach nicht hinnehmbar sind.....sonst würde er ja "hetzen"....

Meine Güte, es gibt anscheinend Leute, die würden noch den Türken in Schutz nehmen, der ihnen gerade ein Messer in die Rippen gerammt hat.
Kommentar ansehen
26.09.2013 00:14 Uhr von bigX67
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
habt recht - ich bin wirklich erstaunt, dass sich hier nicht die üblichen verdächtigen tummeln. sonderbar *hm*.

lass mal überlegen ... ein türke hat mir noch nie ein messer in die rippen gerammt.
ein deutscher hat mir mal eine faustklinge vor die nase gehalten. ein anderer deutscher hat mich mit nem knüppel bedroht. ein brasilianer mit seiner knarre.
ach ja - ein türke (wahrscheinlich) hat mich mit einem knüppel bedroht :). das war lustig. so im nachhinein.

nein - es geht mir nicht darum, den deutschen zu verbieten sich mit problemen zu befassen. mir geht es darum die üblichen hetzsprüche zu unterlassen und sich die fakten anzugucken. dafür wird aber keine hetze benötigt. hetze führt zu pogromen. das kann nicht mein ziel sein.

etwas komprimiert, aber ich hoffe verständlich.

@nochmalblabla:
logik & fakten ? :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?