25.09.13 10:49 Uhr
 46
 

Fußball/Österreich: SC-ESV Parndorf 1919 und SV Mattersburg im ÖFB-Cup Achtelfinale

Parndorf konnte im ersten Pflichtspiel nach sechs Niederlagen 2:0 gegen Austria Klagenfurt gewinnen. Tore fielen durch Matthias Lindner und Gerald Karner.

Für den SV Mattersburg war der Einzug ins Achtelfinale allerdings eine Zitterpartie.

Gegen Austria Salzburg lagen sie lange 0:1 zurück und konnten erst in der letzten Minute den Ausgleich zum 1:1 erreichen. Im Elfmeterschießen siegten sie schließlich mit 4:2.


WebReporter: kampat
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Achtelfinale, ÖFB-Cup, SV Mattersburg, SC-ESV Parndorf 1919
Quelle: burgenland.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 10:49 Uhr von kampat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist mir eine außerordentliche Freude mehr Fußball aus Österreich auf vielfachen Wunsch des Users angelina2011 posten zu dürfen ;)
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:05 Uhr von mcbeer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
welcher Fußball. Spielen die Österreicher Fußball.
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:08 Uhr von kampat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was ist Fußball?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?