25.09.13 10:42 Uhr
 475
 

Ist das Löschen von Erinnerungen bald möglich?

US-Forscher vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben in einem Interview in der US-Zeitung "Huffington Post" jetzt berichtet, dass sie in einer Studie einem Gen auf die Spur gekommen sind, das für die Löschung von Erinnerungen verantwortlich ist.

Dem Gen mit dem Namen Tet1-Gen kamen sie bei Tests mit Mäusen auf die Spur, dafür setzten sie Mäuse in bestimmten Käfigen Elektroschocks aus und ließen sie dann in Käfige ohne. Sie beobachteten das Mäuse ohne Tet1-Gen weiterhin Angst hatten und Mäuse mit dem Gen ihre Angst nach und nach ablegten.

Sie gehen daher davon aus, dass die Erinnerungen dieser Mäuse "überschrieben" wurden. Man erhofft sich dadurch neue Behandlungsmethoden, um das posttraumatische Belastungssyndrom, gedächtnisbedingte Erkrankungen und Angststörungen besser therapieren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gedächtnis, Erinnerung, Löschen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 10:43 Uhr von kampat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
huffington post und blöd-Zeitung...
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:01 Uhr von 4thelement
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bis dahin gehts auch mit jägermeister ;D
Kommentar ansehen
25.09.2013 12:29 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das haben sie schon vor 120 jahren entdeckt , konnten sich damals nicht mehr erinnern ...
Kommentar ansehen
25.09.2013 12:32 Uhr von Fomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll, 1984 wir kommen. Ach nein, besser müsste es heißen: "Wir sind schon fast da."
Kommentar ansehen
25.09.2013 14:18 Uhr von Pixwiz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist bereits jetzt schon möglich. einfach mitzählen:
22.9.,23.9.,24.9.,25.9.,... ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?