25.09.13 09:58 Uhr
 389
 

Niederlande: Mann muss wegen antijüdischen T-Shirts zwei Jahre in Haft

Das Appellationsgericht in Den Haag hat einen Mann zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt, weil dieser Gewalttaten verübt hat und zudem 43 T-Shirts mit diskriminierenden antijüdischen Texten besaß.

Auf den Shirts stand der Text "Destroy Zionism", außerdem noch ein Bild eines Mannes, der eine Waffe auf einen orthodoxen Juden richtet. Die Shirts würden die jüdische Gemeinschaft beleidigen, so das Gericht. Außerdem würden sie zu Hass und Diskriminierung anstacheln.

Der Mann hatte zudem noch zwei Shirts mit dem Aufdruck "Combat 18" - dies ist eine neonazistische Gruppierung. Auch deswegen wurde er erst angeklagt, aber der Richter ließ diesen Anklagepunkt später fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Niederlande, Antisemitismus, T-Shirt
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN