25.09.13 09:46 Uhr
 424
 

Leah Remini: Scientology will, dass ich bei "Dancing with the Stars" versage

Bei den den Proben mit ihrem Tanzpartner Tony Dovolani sprach der ehemalige "King of Queens"-Star Leah Remini darüber, dass Scientology darauf hofft, sie in der Show nicht als Gewinnerin zu sehen.

"Die Organisation will, dass ich versage, damit sie ihren Gemeindemitgliedern sagen können: Schaut was passiert, wenn ihr geht - sie warten darauf, dass ich versage", so Remini.

Doch Leah ist eine Kämpferin und will sich von den Machenschaften der Glaubensgemeinschaft nicht unterkriegen lassen. Beistand bekommt sie hierbei von allen Seiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Versagen, Leah Remini, Dancing with the Stars
Quelle: www.hollywoodreporter.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 09:49 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Augenmerk gilt dieser wichtigen und aufschlussreichen Aussage von Remini (man bedenke, sie ist in der Welt der Sekte aufgewachsen und hat dort über 30 Jahre verbracht):

"Die Organisation will, dass ich versage, damit sie ihren Gemeindemitgliedern sagen können: Schaut was passiert, wenn ihr geht - sie warten darauf, dass ich versage"


Dazu folgende wissenswerte Information:

In vielen Sekten wird systematisch eine Phobie an den Mitgliedern erzeugt, die
Gruppe jemals zu verlassen. Heutzutage wissen Sekten wie man sehr effektiv klare
negative Vorstellungen tief in das Unterbewusstsein des Mitglieds einbettet, dass
es dem Mitglied unmöglich macht sich vorzustellen, jemals wieder außerhalb der
Gruppe glücklich und erfolgreich zu sein

Mitglieder glauben wirklich dass sie verloren gehen, wenn sie die Sicherheit der Gruppe verlassen. Sie glauben, dass es keinen anderen Weg für sie zum wachsen gibt - spirituell, intellektuell oder emotionell. Sie sind von dieser
Bewusstseinskontrolltechnik praktisch versklavt.

Die kritische Fähigkeit, die es einer Person, die keine Phobien hat, erlaubt die
Behauptungen und die Glaubenslehre genau zu prüfen, wurde kurzgeschlossen.
Eigenständiges Denken oder Handeln wurde unmöglich gemacht. Angst herrscht
über Logik.

Das alles unter der Rubrik „Phobien“ und viel weitere wertvolle Informationen über Funktionsweisen von Sekten wie Scientology unter:

http://www.destruktive-gruppen-erkennen.com
Kommentar ansehen
25.09.2013 15:16 Uhr von XenuLovesYou
 
+3 | -