25.09.13 09:32 Uhr
 82
 

Schulmilchversorgung für 3.000 Kinder im Burgenland sichergestellt

Burgenland verfügt selbst über keine eigenen Direktvermarkter für Milch.

Nun werden die 50 Schulen mit 3.000 Schülern von Direktvermarktern aus der Steiermark und Niederösterreich beliefert.

Dazu wurde auch eine Kampagne gestartet. Über einen Milchlehrpfad sollen Schüler der Weg der Milch näher gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampat
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Milch, Versorgung, Burgenland
Quelle: burgenland.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wirtschaft: Deutscher Vater verkauft seinen Sohn an Kindeschänder
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?