25.09.13 06:41 Uhr
 116
 

Künstlerin Diana Beltran Herrera: Lebensechte Skulpturen farbenfroher Vögel aus Papier

Es ist schon erstaunlich, was die kolumbianische Papierkünstlerin Diana Beltran Herrera nur mit buntem Papier und einer Schere für Kunstwerke herstellen kann.

In den letzten Monaten hat sie hunderte von erstaunlich lebensechten Vogelskulpturen geschaffen. Zur Vorlage ihrer kleinen Kunstwerke verwendet Herrera Fotos, um anschließend Vektorlinien mit einer Software zu zeichnen und die berechneten Puzzleteile von Hand mit der Schere auszuschneiden.

Anschließend wurden die entsprechenden Farben aufgetragen und auf einen Hauptrahmen, auch aus Papier, angebracht. Lediglich für die Beine wird ein Drahtgeflecht verwendet. Die Künstlerin benötigt pro Skulptur zwischen fünf Tagen bis zu drei Wochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vogel, Papier, Skulptur, Künstlerin
Quelle: www.creativereview.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 06:41 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hunderte weiterer ihrer Vogelskulpturen sind auf ihrer Flickr-Seite zu sehen:

http://www.flickr.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?