25.09.13 06:27 Uhr
 433
 

Ark Nova: Aufblasbare Konzerthalle geht in Japan auf Tour

Die Ark Nova ist weltweit die erste aufblasbare Konzerthalle. Sie wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Bildhauer Anish Kapoor, dem Architekten Arata Isozaki und den Veranstaltern des Schweizer Lucern Festival entwickelt.

Die mobile Konzerthalle wird ab 14. Oktober ihre Runde in den durch Erdbeben und Tsunami geschädigten Gebieten Japans machen und in ihrem Inneren Platz für Konzerte, Events und Workshops bieten.

Die Struktur kann in etwa zwei Stunden aufgestellt werden und bietet Raum für bis zu 500 Personen. Die Sitzgelegenheiten und akustischen Reflektoren wurden aus Zedernholz gefertigt, das aus den durch den Tsunami zerstörten Wäldern Japans stammt.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Konzert, Tour, Halle
Quelle: www.thisiscolossal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?