25.09.13 06:09 Uhr
 2.173
 

USA: Bär greift zwei Männer an - Dackel wirft sich dazwischen

In Oscoda (Michigan) fuhren zwei Männer mit einem Golfcart in den nahe gelegenen Wald. Begleiter war Bradley, der Dackel eines Freundes. Im Wald stießen die Männer auf einen ausgewachsenen Bären der sie anstarrte. Im selben Moment sprang der Dackel von dem Fahrzeug und warf sich auf den Bären.

Der Bär wurde erfolgreich von dem kleinen Hund verjagt, hinterließ aber schwere Bisswunden an dem Dackel. Das Tier starb eine Stunde später an den Folgen der Verletzungen.

Die beiden Freunde glauben nicht, dass sie ihre Geschichte erzählen könnten, ohne den selbstlosen Einsatz des Dackels Bradley.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Angriff, Rettung, Bär, Dackel
Quelle: www.nydailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2013 06:43 Uhr von SanmanEpvp
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Tja ein Hund ist eben treuer als jede Menschenseele. Nen´ Mensch hätte sich gleich verpisst und seinen Kumpel nicht mal geholfen.
Kommentar ansehen
25.09.2013 06:44 Uhr von TheRealDude
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na zum Glück hatten sie keine Katze dabei..^^
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.09.2013 06:55 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TheRealDude: Es folgt noch der Mäuseheld...
Kommentar ansehen
25.09.2013 07:04 Uhr von HelgaMaria
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
So sind Dackel! Furchtlos, starrköpfig, durchsetzend.

Denen ist völlig egal, wie klein sie sind, sie messen sich mit Dobermännern, Rottweilern und Bären, wenn es sein muss.

Es tut mir sehr leid, dass er den Bären nicht überlebt habe....habe selber einen Dackel. Der hat sich in seinen sechs Lebensjahren auch oft in kritische Situationen manövriert, bis jetzt sind wir glücklicherweise immer mehr oder weniger heil rausgekommen.
Kommentar ansehen
25.09.2013 07:40 Uhr von Pudelhaubenschnalzer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift: Bär greift zwei Männer an
Text: Bären der sie anstarrte
Kommentar ansehen
25.09.2013 08:03 Uhr von MrMatze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Reißerische Überschrift.

Laut Text hat der Bär die Menschen bloß angestarrt.
Die Quelle scheint genau so reißerisch zu sein.

Dass der Hund den Bären angeht ist kein Wunder. Ein Dackel ist schließlich ein Jagdhund.

Ich frage mich eher wieso der Dackel nicht an der Leine war. Wollten die zwei etwa wildern??...
Kommentar ansehen
25.09.2013 08:06 Uhr von BeatDaddy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@HelgaMaria: Kann ich nur bestätigen. Haben auch so eine treue Hundeseele (fast so, wie im Bild) mit Charakter...:o) Treu bis in den Tod und mehr Jagdhund und Beschützer als 90% der anderen herumstreunenden Floh-Archen. Hätte ich vorher niemals gedacht, wird doch ein Dackel eher verlacht...
Kommentar ansehen
25.09.2013 08:28 Uhr von montolui
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@MrMatze: Du hättest dich natürlich zwischen den Dackel und dem Bären geworfen, um den Hund zu retten...
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:08 Uhr von GroundHound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund ist der beste und treueste Freund des Menschen. Er lässt ihn nicht im Stich und enttäuscht ihn nicht und gibt sogar sein Leben für ihn.
Schade, dass es so viele Menschen gibt, die Probleme mit Hunden haben. Ihnen entgeht etwas ganz Wundervolles.
Kommentar ansehen
26.09.2013 12:09 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar werden Waffen in den USA nur in Städten getragen, denn in diesem Fall wäre es fast sinnvoll gewesen, allerdings nur zum betäuben.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?