24.09.13 22:09 Uhr
 82
 

Telgte: Ausstellung über deutsch-polnische Freundschaft

Am vergangenen Montag kam der polnische Vizekonsul Jakub Wawrzyniak aus dem Polnischen Konsulat in Köln nach Telgte, um eine Ausstellung zu eröffnen.

Die Ausstellung trägt den Namen "Wege zur Freundschaft - Beispiele deutsch-polnischer Zusammenarbeit". Mit dabei war auch Bürgermeister Wolfgang Pieper.

Er äußerte sich zu dem "unendlichen Leid", das dank Nazi-Deutschland über Polen kam. Die Ausstellung selbst beschäftigt sich mit Partnerschaften zwischen Telgte und Polen sowie weiteren Partnerschaften in ganz Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Ausstellung, Polen, Partnerschaft, Freundschaft, Nazi-Deutschland
Quelle: www.mv-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 23:23 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sind das Land der Ausstellungen, Mahnmale und Erinnerungsstätten.

deutsch-polnische Freundschaft ? Gibt es die überhaupt ???

Also ich bin weder befreundet, noch kenne ich einen Polen.

[ nachträglich editiert von Nox-Mortis ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?