24.09.13 21:36 Uhr
 75
 

Österreich: SPL Tele verlässt Wien und siedelt sich in Wolkersdorf an

Das vor zwei Jahren gegründete Telekommunikationsunternehmen hat derzeit rund 300 Beschäftigte. Der Jahresumsatz für 2013 wird auf 35 Millionen geschätzt.

Bisher war die Firma in Wien niedergelassen. Doch nun übersiedelt SPL Tele in den Wirtschaftspark Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach).

Die Firma hat in den neuen Standort elf Millionen Euro investiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Wien, Arbeitsmarkt, Umzug, Telekommunikation
Quelle: noe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" überfallen behinderten Tunesier
Demokratie für Ditib zweitrangig - der Koran dagegen bindend
Alexa Skill für Netatmo Wetterstation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?