24.09.13 19:31 Uhr
 793
 

WayneEngine: Neuer Game-Entwickler mit großem Ziel

Der noch unbekannte Game-Entwickler "WayneEngine" hat nun passend zum Start von GTA V angekündigt, das größte Open-World-Game der Welt zu entwickeln.

Hierbei möchte Wayne nach eigenen Angaben die gesamte Erdoberfläche nach und nach zu einem gigantischen Spiel zusammenführen. Dabei möchte man sich sowohl an geografische Details, wie auch einer dementsprechend grafischen Oberfläche halten. Wayne vergleicht diese mit Games wie Crysis oder GTA.

Das interessante an dem Projekt, jeder Hobby-Entwickler, Grafiker oder Softwarefreak kann bei dem Projekt mithelfen. Wayne gibt hierzu jedoch noch wenig bekannt. Ab dem 01.10.2013 sollen mehr Infos im Netz erhältlich sein. Vorab kann man sich jedoch per Mail an das Deutsche Team wenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RadioHessen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Erde, Projekt, Entwickler, Videospiel, GTA
Quelle: www.radiohessen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 19:31 Uhr von RadioHessen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Klasse Idee! Ein Game, an dem jeder Mitprogrammieren kann und am Ende ein mega Projekt entstehen lassen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 20:32 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja viel Glück eine Minecraft Welt ist 3x so groß wie die Erde.

http://apod.nasa.gov/...
Hier auf die größe von Neptun scrollen, da ist auch eine Minecraft Welt
Kommentar ansehen
24.09.2013 20:53 Uhr von Airstream
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt halt nicht immer auf die größe an... :p Solange as Spiel keine fesselnde Story hat wird es schnell fad... und auch wenn das ganze Online laufen soll muss da auch mehr sein als nur "ui, ne begehbare Erde..."

Darüber hinaus wäre es schon ne klasse Idee, aber es muss auch irgendwo ansprechend sein... Pixelblöcke wie Minecraft bringts nicht, ebenso keine drölfzig millionen Bugs wie bei praktisch allen EA Spielen... Also, ehrgeiziges Ziel, ob da jemals was draus wird bezweifle ich aber.
Kommentar ansehen
24.09.2013 21:17 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es schon.

http://www.outerra.com/

Warum daraus keiner eine Flugsimulation oder dergleichen baut bleibt mir ein Rätsel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?