24.09.13 18:57 Uhr
 429
 

München: "Naturdomina" vor Gericht, die einen Kinderarzt in einer Schule auspeitschte

In München wird derzeit ein bizarrer Fall verhandelt, bei dem es um eine selbst ernannte "Naturdomina" geht, die in einer Schule rabiat wurde.

Die 45-Jährige ging zu einem Elternabend an einer Montessori-Schule, wo sie überprüfen wollte, wie die Kinder dort ernährt wurden.

Als die Pförtnerin den diensthabenden Kinderarzt anrief, rastete die Frau aus und den peitschte sie dann mit einer Reitgerte. Die Staatsanwaltschaft will die Frau nun dauerhaft in die Psychiatrie einweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Schule, Ernährung, Psychiatrie, Domina, Peitsche, Kinderarzt
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 19:08 Uhr von Retrobyte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Yeeehaaw, ein richtiges Cowgirl!

Man muss sich die Szene mal bildlich vorstellen, Kracher. ^__^
Kommentar ansehen
24.09.2013 22:06 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN