24.09.13 18:47 Uhr
 101
 

Hamburg: Galerie zeigt Gemälde von Tom Nagy, die rätselhafte Momente darstellen

Der Künstler Tom Nagy stellt derzeit in seiner ersten Einzelausstellung seine Arbeiten der letzten zehn Jahre aus.

In der Galerie Monika Mohr sind die rätselhaften Gemälde zu sehen, die verrückte Momente darstellen. Eines zeigt ein Pferderennen, bei dem allerdings ein Elefant in Führung liegt.

Alltägliche Momente erzählen surreale Geschichten. Die Bilder schießt der Künstler mit der Digitalkamera und bearbeitet sie danach am Computer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Foto, Gemälde, Fotograf, Galerie, Alltag, Surrealismus
Quelle: m.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 20:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wqas soll der Scheiss, hier eine Mobile Webseite als Quelle anzugeben???
Kommentar ansehen
24.09.2013 22:07 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, ein Photoshop-User
Das ist ja mal was ganz neues.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?