24.09.13 18:47 Uhr
 97
 

Hamburg: Galerie zeigt Gemälde von Tom Nagy, die rätselhafte Momente darstellen

Der Künstler Tom Nagy stellt derzeit in seiner ersten Einzelausstellung seine Arbeiten der letzten zehn Jahre aus.

In der Galerie Monika Mohr sind die rätselhaften Gemälde zu sehen, die verrückte Momente darstellen. Eines zeigt ein Pferderennen, bei dem allerdings ein Elefant in Führung liegt.

Alltägliche Momente erzählen surreale Geschichten. Die Bilder schießt der Künstler mit der Digitalkamera und bearbeitet sie danach am Computer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Foto, Gemälde, Fotograf, Galerie, Alltag, Surrealismus
Quelle: m.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 20:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wqas soll der Scheiss, hier eine Mobile Webseite als Quelle anzugeben???
Kommentar ansehen
24.09.2013 22:07 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, ein Photoshop-User
Das ist ja mal was ganz neues.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?