24.09.13 16:45 Uhr
 349
 

Galaxy Note 3: Limitierte Auflage mit flexiblem Display geplant

Vor Kurzem präsentierte Samsung auf der IFA das neue Samsung Galaxy Note 3. Im Vorfeld wurde spekuliert, ob möglicherweise ein flexibles Display zu Einsatz kommt. Dies wurde jedoch nicht Wirklichkeit.

Die Produktionskapazität für flexible Displays dürfte noch nicht hoch genug ist. Anscheinend plant Samsung aber, mit den bisher gefertigten Displays, eine Limited Edition des Galaxy Note 3 auf den Markt zu bringen, welches ein eben solches Display besitzt.

Es wird davon ausgegangen, dass erste Geräte frühestens im November nach Deutschland kommen. In Korea könnte der Verkauf bereits im Oktober starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Really.Me
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Display, Auflage, Flexibilität, Limited Edition, Samsung Galaxy Note 3
Quelle: www.hardware-infos.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?