24.09.13 15:15 Uhr
 117
 

Österreich: Flüchtlinge protestieren vor dem Parlament

Die Problem-Asylwerber, die derzeit im Servitenkloster untergebracht sind und bereits zwei Mal die Votivkirche besetzten, wenden sich am heutigen Dienstag mit einem Appell vor dem Parlament an die Öffentlichkeit.

Mit dieser Aktion kurz vor den Nationalratswahlen wollen die linken Aktivisten daran erinnern, für bessere Bedingungen "die richtigen Leute ins Parlament zu schicken".

Zuletzt wurde die Votivkirche am vergangenen Sonntag von der Polizei geräumt. Die Asylwerber und ihre Unterstützer gaben an, im Servitenkloster nicht mehr sicher vor Abschiebungen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Parlament, Asyl, Appell
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Kläffer-Rasse: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen",
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 15:42 Uhr von kampat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
da muss ich dir völlig recht geben hugamuga!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?