24.09.13 14:51 Uhr
 210
 

Versicherungen: So schwer kommen gesundheitlich Geschädigte zu ihrem Recht

Anwälte werfen Versicherungen vor, dass sie im Schadensfall mauern würden. Die Branche weist die Vorwürfe dagegen zurück. Nun hat eine Reportage aufgedeckt, wie schwer gesundheitlich Leidtragende eines Schadens zu ihrem Recht kommen.

So hat zum Beispiel Oliver W. Angstzustände und kann seiner Arbeit nicht mehr nachkommen. Seine Berufsunfähigkeitsversicherung, die Allianz, müsste ihm bis zum Vertragsende insgesamt 816.524 Euro auszahlen.

Im Sommer 2012 lehnte die Allianz sein Begehren ab. Ein zweites Gesuch nach dem 31.11.2012 wurde auch abgelehnt. Der Vorwurf, dass sich Versicherer mit Händen und Füßen gegen die Zahlung von Leistungen wehren, kommt immer wieder auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Recht, Versicherung, Allianz, Geschädigte
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 08:11 Uhr von Waldie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass es sich hierbei um kein Geheimnis handelt, dass die Versicherer die Leistungen verschleppen und die Betroffenen im Leistungsfall im Stich lassen. Das habe ich auch mal unter http://www.deutsche-berufsunfaehigkeitsversicherung.de/ gelesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?