24.09.13 13:04 Uhr
 916
 

Fußball: Wladimir Putin begeistert von Schalke-Neuzugang Kevin-Prince Boateng

Der russische Staatschef Wladimir Putin ist auch Fußballfan und mag vor allem den Bundesligaclub Schalke 04, dessen Hauptsponsor Gazprom ist.

Von dem Neuzugang Kevin-Prince Boateng ist Putin begeistert, wie Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies berichtet.

"Ich war in Krasnodar, wir haben neben Thematiken zu den Olympischen Spielen in Sotschi auch über Schalke gesprochen. Wladimir Putin lobte uns ausdrücklich für den Transfer von Boateng", so Tönnies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, Transfer, Wladimir Putin, Lob, Kevin-Prince Boateng
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 14:35 Uhr von TieAss
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Fussballfan und Schalkefan schließt sich doch gegenseitig aus, oder nicht?
Kommentar ansehen
24.09.2013 14:45 Uhr von xSounddefense
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Den Putin zu begeistern is´ aber schon ein kleines Kunststück. Endlich mal ein Erfolg, den Schalke sich auf die Fahnen schreiben kann :´D
Kommentar ansehen
24.09.2013 16:33 Uhr von thugballer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Meister der Herzen halt :D
Kommentar ansehen
24.09.2013 20:07 Uhr von HabIsch