24.09.13 12:47 Uhr
 465
 

Fußball: Argentinier verliert drei Zähne bei skurriler Grätsche mit dem Kopf voraus

Gaspar Iniguez, Mittelfeldspieler des argentinischen Erstligaklubs Argentinos Juniors, hat mit einem merkwürdigen und brutalen Foul für Aufsehen gesorgt.

Der Spieler grätschte seinen Gegner mit dem Kopf voraus um und bekam für diese Aktion nicht nur Gelb, sondern verlor auch noch drei Zähne.

Der 19-Jährige rettete mit seiner riskanten Einlage aber immerhin das 0:0-Unentschieden seiner Mannschaft.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kopf, Foul, Zähne, Argentinier, Grätsche
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 12:50 Uhr von liebertee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bloodsport: Argentina
Kommentar ansehen
24.09.2013 19:00 Uhr von Retrobyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skurrile Grätsche?
Weiß der Autor überhaupt, was eine Grätsche ist?

Nochmal für die Dummen:
Eine Grätsche ist der Versuch eines Fußballspielers, den Ball rutschend,
mit ausgestrecktem Bein zu erreichen.

Der ist gestolpert und hat dabei einen Tritt vor
den Kopf bekommen, nichts zu sehen von einer Grätsche.

Es sind immer die gleichen Konsorten, die versuchen,
ihre News mit reißerischen Titeln unter die Masse zu bringen.

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?