24.09.13 11:36 Uhr
 375
 

Renate Künast streitet mit Claudia Roth um das Amt der Bundestagsvizepräsidentin

Renate Künast war Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag. Nach dem schlechten Wahlergebnis möchte sie zur Wahl des Fraktionsvorstandes jedoch nicht mehr antreten.

Nun möchte sie Vizepräsidentin des Parlaments werden. Allerdings bewirbt sich auch die scheidende Parteivorsitzende Claudia Rot um dieses Amt, welches derzeitig von Katrin Göring-Eckardt besetzt wird.

Auf den Co-Vorsitzenden Jürgen Trittin wächst der Druck ebenfalls, Konsequenzen aus der Wahlniederlage zu ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, Die Grünen, Claudia Roth, Renate Künast, Bundestagspräsident
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 11:36 Uhr von _griller_
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr unterhaltsam zu sehen, wie sich gescheiterte Politiker an irgendwelche Posten klammern, nur um ihre gewohnte Lebensweise beibehalten zu können.
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:40 Uhr von mat123
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach ekelhaft.
Gierig bis zum letzten Atemzug. Grün ist mal anders gewesen.

[ nachträglich editiert von mat123 ]
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:56 Uhr von Ms.Ria
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Alten komplett zurücktreten und mit neuem, freshen Geist austauschen. Sonst war´s das mit den Grünen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:21 Uhr von ghostinside
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten um das Amt der Bundestagsklofrau kandidieren. Dann werden sie von einem Subunternehmen zu 5€ die Stunde abgespeist und können sich in ihrer Politik sonnen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:41 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bloß nicht die Roth!
Kommentar ansehen
24.09.2013 13:11 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber 10 von der Sorte Roth als einmal das Künast.

Hoffentlich verschwindet die vollständig von der Bildfläche (man wird ja mal träumen dürfen...)!
Kommentar ansehen
24.09.2013 18:53 Uhr von Kingbee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ARD Videotext sagt : Beide weg vom Fenster.

Ein guter Tag für Deutschland.

Auf Fhatima Roth wartet bestimmt ein Job in Anatolien...
Kommentar ansehen
24.09.2013 20:32 Uhr von Ken Iso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde der Cem soll weg. Der hat den Grünen irgendwie so ein "Türken-Partei" Feeling gegeben. Nicht dass ich was gegen Ausländer hätte aber ich finde nicht, dass Integration eines der Hauptthemen sein sollte (gute Bildungspolitik sollte das Problem nebenbei lösen).
Kommentar ansehen
19.03.2015 11:13 Uhr von holly47
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beide Damen sind bewährte Brechmittel.Ist das furchtbar mit anzusehen wie diese Möchtegern Politiker sich um die gefüllten Töpfe prügeln.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?