24.09.13 11:31 Uhr
 4.858
 

Nach Bundestagsaus: Wird Philipp Rösler nun Augenarzt?

Nachdem die FDP bei der Bundestagswahl aus dem Bundestag flog, müssen sich auch viele Spitzenpolitiker der Partei nach einem neuen Job umsehen (ShortNews berichtete).

So wird spekuliert, ob Parteichef Philipp Rösler nun als Augenarzt arbeiten wird - eine medizinische Ausbildung hat er zumindest.

Guido Westerwelle oder Sabine Leutheusser-Schnarrenberger könnten als Rechtsanwälte arbeiten, denn sie sind immer noch zugelassen. Rainer Brüderle dürfte keine Sorgen haben und sofort in seinen Ruhestand gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FDP, Philipp Rösler, Jobs, Augenarzt
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 11:33 Uhr von rubberduck09
 
+56 | -30
 
ANZEIGEN
Der Typ soll seinen Fähigkeiten entsprechend als Hilfskraft im Asia-Restaurant arbeiten.
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:33 Uhr von blade31
 
+66 | -5
 
ANZEIGEN
Alle in die Zeitarbeit schicken dann können sie mal sehen wie "toll" das ist...
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:15 Uhr von ghostinside
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
Was sollen diese rassistischen Äußerungen ? Ich find den Typ auch zum Kotzen, aber was hat das mit seiner Herkunft zu tun ?
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:30 Uhr von Il_Ducatista
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
woher wollen denn Typen wie Roesler oder andere berufliche Erfahrung haben? wieso soll die Schwesterwelle einen Angeklagten aus der Bredouille rausholen können? überhaupt sind die nicht schon ein bisschen zu alt?
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:30 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
woher wollen denn Typen wie Roesler oder andere berufliche Erfahrung haben? wieso soll die Schwesterwelle einen Angeklagten aus der Bredouille rausholen können? überhaupt sind die nicht schon ein bisschen zu alt - die sind schliesslich 40 und mehr?

[ nachträglich editiert von Il_Ducatista ]
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:37 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ghostinside
Neid? Wer weiß das schon. Und da regen sich die Leute über das TAZ Interview zu dem Namen auf. Aber der Pöbel selber dreht noch mehr am Rad.

Nur weil er an der Krankheit FDP leidet muss er ja kein schlechter Augenarzt sein.
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:40 Uhr von mueppl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
>>eine Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde hat er zumindest. <<

Nach meinem Kenntnisstand hat er die Facharztausbildung nicht beendet, zugunsten des FDP-Mandates.
Er ist zwar Arzt und Doktor, jedoch die Facharztausbildung müsste er nachholen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:45 Uhr von MerZomX
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Leutheusser-Schnarrenberger könnte ich mir gut bei den Piraten vorstellen-


MerZomX
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:52 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bertl: Falsche Augentropfen in der Richtung, dass ein Stimmenklauer der CDU & Co. dann welche mit Wasabiextrakt kriegen?
Kommentar ansehen
24.09.2013 13:06 Uhr von supermeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der fachlichen Nichtkompetenz hoffentlich nicht.
Kommentar ansehen
24.09.2013 13:10 Uhr von Susini
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Falls ich zum Augenarzt muss, dann bestimmt nicht zu einem mit dem Namen Philipp Rösler !!
Will er sich jetzt auch noch an den Augen wehrloser Bürge vergreifen? Da kommt doch eh nichts gscheits dabei raus, hat doch jahrelang nicht praktiziert...
Kommentar ansehen
24.09.2013 15:33 Uhr von RainerKoeln
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Rösler hat den Facharzt überhaupt nicht beendet. Steht auch so im Artikel.
Kommentar ansehen
24.09.2013 16:00 Uhr von MasterMind187
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat so viele Kontakte, da findet sich schon ein Beraterposten irgendwo.

Die normalen Mitarbeiter müssen sich nur wirklich was neues suchen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 17:29 Uhr von caligula74
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würd ihn und seine Kameraden aber trotzdem gerne in einer Zeitarbeitsfirma sehen.
Stimmt aber, die werden alle weich fallen. Und arbeiten muß von denen auch keiner gehn, da haben die schon vorgesorgt.
Kommentar ansehen
25.09.2013 11:42 Uhr von DieterKrause
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da kommt er noch ganz gut davon und brauch nicht für 4 Euro die Stunde arbeiten. Das würde nach seinen Worten auch zum Leben reichen.
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:19 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja : )mit "Blindheit" kennt er sich ja aus :)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?