24.09.13 10:10 Uhr
 3.948
 

Ludwigsvorstadt: "Enkeltrickbetrügerin" mit prall gefülltem BH gefasst

Ein Betrugsdelikt ist in Deutschland seit Jahren auf dem Vormarsch: der "Enkeltrick". So auch in Ludwigsvorstadt, wo im September ältere Menschen auf die bekannte Art und Weise ihrer Ersparnisse entledigt wurden.

Einer Sparkassenmitarbeiterin kam es verdächtig vor, als eine 89-jährige Kundin 20.000 Euro für ihre Nichte vorbestellte. Die Mitarbeiterin informierte die Polizei, welche die Wohnung der Dame observierte. Scheinbar dauerte die Geldbeschaffung den Tätern aber zu lange und sie brachen die Aktion ab.

Weitere Ermittlungen führten die Beamten zu zwei jungen Frauen, welche festgenommen wurden. Im Büstenhalter einer Täterin stießen die Beamten auf 37.500 Euro, welches scheinbar einem 74-jährigem Rentner abgenommen wurde. Eine unbekannte Frau behauptete das Geld brauche sein Neffe für einen Hauskauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrüger, BH, Enkel, Senioren
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 10:24 Uhr von Atheistos
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Wie komme ich an das Geld der Deutschen. Da machen sich sicherlich Tausende jeden Tag Gedanken drüber.....
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:08 Uhr von S8472
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Anscheinend und nicht scheinbar. Lernt es endlich!
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:23 Uhr von Joker01
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Faboan
völlig normal, das ist wie bei den Wahlen, die grenzdebilen Rentner wählen immer wieder aufs Neue dieselben Betrüger und Verbrecher und lassen sich verarschen.
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:50 Uhr von El_Caron
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann das funktionieren? Da muss doch nur einer mal nicht total senil sein, dann wartet die Polizei bei der Abholung.
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:20 Uhr von Lornsen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Joker01:
grenzdebil wirst du eines Tages auch sein - und dich beharrlich weigern, den Führerschein abzugeben.
Kommentar ansehen
24.09.2013 14:56 Uhr von VSurfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal suchen sich die Täter aber auch die falschen aus...

Ein Kumpel von mir wurde mal von seinem Sohn angerufen, der dringend Geld für ein Laptop, für seine Ausbildung brauchte. Was der "Sohn" allerdings nicht wusste, dass sein "Vater" nur 3 Jahre älter ist als er. Da der Blödmann seine Rufnummer nicht unterdrückte, konnte ihn anschließend die Polizei ausfindig machen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?