24.09.13 07:54 Uhr
 1.398
 

Claudia Roth tritt nach 13 Jahren zurück

Nach 13 Jahren gibt die Parteichefin der Grünen, Claudia Roth, bekannt, dass sie zurücktreten werde. Sie übernimmt die Verantwortung des schlechten Wahlergebnisses auf sich.

Im November soll ein neuer Bundesvorstand und Parteirat gewählt werden.

Genauso gibt es an Göring-Eckhardt sowie Jürgen Trittin scharfe Kritik, dass Konsequenzen nicht ausbleiben könnten.


WebReporter: Riiitch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Die Grünen, Claudia Roth
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2013 08:08 Uhr von vmaxxer
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich. Wurd ja auch schon Zeit.
Kommentar ansehen
24.09.2013 08:40 Uhr von Sirigis
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Liebe Vorposter, momentan mag uns allen das ja als angenehme Konsequenz der Wahl erscheinen, aber langfristig gesehen, fällt mit Frau Roth ein doch sehr beliebtes Bashing-Instrument weg. Hoffentlich wird uns nicht irgendwann langweilig.
Kommentar ansehen
24.09.2013 09:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Leute lest lieber den Artikel...
Zitat: "Gleichzeitig kündigte die Grünen-Politikerin bei dem Treffen am Montagabend nach Teilnehmerangaben an, sich um das Amt der Bundestagsvizepräsidentin bewerben zu wollen."

Die Frau bleibt weiterhin auf den Bildschirmen... LEIDER!!! *heul*
Kommentar ansehen
24.09.2013 09:29 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So lange das Künast etwas bei dem Verein zu sagen hat, ist jeder andere Rücktritt sinnlos!
Kommentar ansehen
24.09.2013 09:41 Uhr von schildzilla
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja das ist ja echt zum heulen.
Stimmt´s Frau Roth? http://bilder.t-online.de/...
Kommentar ansehen
24.09.2013 09:43 Uhr von dashandwerk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Don:Axelino

" Hoffentlich muss ich die nie wieder sehen... hässliches und dämliches Weib! "

Was meinst du was die jetzt macht?
Die sitzt demnächst in jeder Blödsinnigen Sendung von RTL und Sat1.

Die wirst du jetzt noch mehr im TV sehen. :-)
Kommentar ansehen
24.09.2013 09:46 Uhr von carpet1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne viele Grünen-Wähler. Was schon längst bei der Basis angekommen ist, aber bei der Spitze auf taube Ohren stösst:

Der Islam ist so ziemlich das genaue Gegenteil von dem, was die Grünen propagieren. Einzig die Farbe ist beiden Ideologien gemeinsam. C.Roth mit ihrer extrem ausgeprägten Xenophilie, die sie schon blind macht für Dinge, die bei den "anderen" falsch laufen. Einzig für Verfehlungen der eigenen Kultur hat sie ihren erhobenen Zeigefinger parat, sei es das Christentum oder Dinge, die Deutsche verursachen. Davon haben mittlerweile selbst die grünsten Grünen die Schnautze voll. Sie möchten nicht die ganzen Errungenschaften auf dem Gebiet von Gleichberechtigung, Aktzeptanz von Homosexualität unter den Deckmantel der Toleranz aufs Spiel setzen, in dem sie eine rasant wachsende Religion hofieren, die in nahezu JEDEM Punkt den Grünen wiederspricht.
Kommentar ansehen
24.09.2013 10:01 Uhr von dagi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sie überniemt jetzt den parteivorsitz von erdogan !!
Kommentar ansehen
24.09.2013 10:59 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder "sie übernimmt" oder "sie nimmt auf sich"...
Kommentar ansehen
24.09.2013 11:11 Uhr von blabla.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dem Herrn sei gedankt!
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:01 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die beste News seit langem!!!

Die soll sich nur schön weit weg zur Ruhe setzen, weit weit weg.....und nie wieder vor die Presse treten, um ihren Senf abzugeben!

Ich hasse dieses Miststück!
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:05 Uhr von HelgaMaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Gleichzeitig kündigte die Grünen-Politikerin bei dem Treffen am Montagabend nach Teilnehmerangaben an, sich um das Amt der Bundestagsvizepräsidentin bewerben zu wollen."

Warum zur Hölle nimmt das der Autor nicht in die News ???

So ein falsches Bild zu vermitteln! Riiitch....von nun an schaue ich bei deinen News in die Quellen und werde jede Verfehlung kommentieren.

Ich bin stinksauer!
Kommentar ansehen
24.09.2013 14:25 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und tschüss. Einige gute Auswirkungen hat der Wahlausgang ja schon. Die gute Frau hat ja nur noch Dünnpfiff von sich gegeben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?