24.09.13 06:21 Uhr
 8.091
 

USA: Ameisen töten 13-jährigen Footballspieler in Texas

Feuerameisen haben den Tod eines 13-jährigen Footballspielers in Corpus Christi im Süden von Texas (USA) verursacht. Der Spieler kollabierte am Mittwoch auf dem Sportfeld und starb jetzt im Krankenhaus.

Solch extreme allergische Reaktionen auf Bisse durch Ameisen sind höchst selten, Cameron Espinosa soll aber von Bissen übersät gewesen sein.

Die Eltern des Jungen erwarten nun Antworten vom Schulbezirk. Es gab offenbar kein geschultes Personal oder ein Gegenmittel für allergische Reaktionen vor Ort. Das Spielfeld war voller Ameisenhügel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Texas, Ameise
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Focus Gangster-Report: Libanesische Clans schlimmer als die Mafia
Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt