23.09.13 20:01 Uhr
 988
 

Badausrüster und Traditionsunternehmen Friedrich Grohe wird wohl nach Japan verkauft

Der deutsche Traditionskonzern Grohe wird mit großer Wahrscheinlichkeit nach Japan verkauft. Dies wäre der bisher größte Zukauf eines Unternehmens aus Japan in Deutschland.

Der japanische Baustoffproduzent und Gebäudetechnikhersteller Lixil war einer von drei Investoren, die ein Angebot vorgelegt haben und nun sollen die Gespräche mit den Japanern schon weit fortgeschritten sein.

Lixil steuert derzeit auf einem starkem Wachstumskurs. Erst vor kurzem hatte man den amerikanischen Bad- und Küchenausstatter ASD Americas Holding und dessen Schulden übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Verkauf, Übernahme, Bad, Expansion, Baustoff, Grohe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 20:19 Uhr von Ms.Ria
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ausverkauf von Deutschland und Europa...

Fast jeder Haushalt in Deutschland hat etwas von Grohe im Bad. Meint: das Unternehmen ist schon ne Hausnummer in Deutschland. Wenn solche Unternehmen anfangen sich zu verkaufen, dann werte ich das als Alarmzeichen dass hier langsam aber sicher die inländische bis europäische Wirtschaft anfängt zu bröckeln.

Wir leben in einer wirtschaftlich und politisch sehr interessanten, zukunftsweisenden Zeit. Bin sehr gespannt darauf wo wir in 15-20 Jahren stehen.
Kommentar ansehen
23.09.2013 20:28 Uhr von Kanga
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
in 20 jahren haben wir nur noch politiker...beamte....und H4 empfänger
Kommentar ansehen
23.09.2013 22:00 Uhr von shadow#
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ms.Ria, Butzelmann
Grohe ist bereits seit 15 Jahren im Besitz von Investoren.
Eure Kommentare sind daher Bullshit.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?