23.09.13 18:19 Uhr
 499
 

"Riddick" erobert die deutschen Kinocharts

In den USA schlug der Film "Riddick" mit Schauspieler Vin Diesel in der Hauptrolle bereits ein. Nun hat der Streifen auch die deutschen Kinocharts erobert.

Insgesamt besuchten seit dem Kinostart am vergangenen Donnerstag 130.000 Zuschauer "Riddick".

Die Handlung des Films erzählt von dem Protagonisten Riddick, der von seinen eigenen Leuten verraten wurde. Zurückgelassen auf einem einsamen Planeten sinnt er nach Rache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Erfolg, Science-Fiction, Kinocharts, Vin Diesel, Riddick
Quelle: myofb.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 20:15 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"der von seinen eigenen Leuten verraten wurde"

Kann man sich streiten ob das seine Leute waren. Da Riddick kein Necromonger war und quasie die Krone durch "du kannst behalten was du tötest" bekommen hat.

Ansonsten schon ein geiler Film.

@unique2910 ich denke in Teil 4 wird er auf seine untreuen Untertanen stoßen und denen ordentlich Dampf machen. Außerdem will er ja zu seinen Heimatplaneten und die einzigen die ihn dahinbringen können sind ja die Necromonger.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
23.09.2013 20:48 Uhr von Kochi56
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Teil 4 und ob die Story wieder epischer wird, hängt sicher davon ab ob sich nun ein Filmstudio wieder traut richtig zu investieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?