23.09.13 18:08 Uhr
 5.293
 

England: Mann kastriert sich bei einer Hochzeit selbst

Ein offenbar verwirrter Mann kastrierte sich mit einer Schere und rannte in eine Kirche. Die ganze Kirche war voller Blut.

"Es sah aus, als sei jemand ermordet worden", wird ein Hochzeitsgast zitiert. Der Pfarrer, der in der Kirche die Hochzeit vorbereitete, sagte, dass der Mann sich selbst verstümmelt haben soll.

Der Fall ereignete sich allerdings schon am 4. September und wurde jetzt von der Huffington Post öffentlich gemacht. Der Mann wurde nach Versorgung der Verletzung in eine Psychiatrie eingewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Kirche, Hochzeit, Psychiatrie, Hoden, Kastration, Schere, Verstümmelung
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 19:06 Uhr von OO88
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
so zahl die kk die geschlechtsumwandlung
Kommentar ansehen
23.09.2013 19:08 Uhr von Petabyte-SSD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Passend präsentiert sich zu der News:
Schweinfurt: Strafanzeige gegen Dekan wegen Glockenläutens bei NPD-Kundgebung

Glockenläuten LOOL
Kommentar ansehen
23.09.2013 19:35 Uhr von Lornsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hat wohl vorher am Trompetenbaum genascht.
Kommentar ansehen
23.09.2013 21:14 Uhr von BerndLauert
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Lornsen: was soll der Trompetenbaum (Catalpa bignonioides) damit zu tun haben? Möglicherweise mit der stark giftigen und halluzinogenen Engelstrompete (Brugmansia) verwechselt, aye?
Kommentar ansehen
23.09.2013 22:55 Uhr von HelgaMaria
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Pfarrer, der in der Kirche die Hochzeit vorbereitete"

"Mann kastriert sich bei einer Hochzeit selbst"

Bei der Hochzeit oder den Vorbereitungen?

Außerdem nimmt man bei dem Titel automatisch an, es sei der Bräutigam, welcher sich der Eier entledigte.

Schlecht geschrieben. Minus.
Kommentar ansehen
24.09.2013 02:27 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dere Frau hatte ganz bestimmt dies Frau heiraten wollen. Da sie nun vergeben war, dachte er, dass er seine Eier nicht mehr braucht und deshalb nichts wie weg mit dem Gelumpe. Die tun sowiewo nur weh, wenn eine draufbekommt.

Recht hatte er.

Ironie off.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?