23.09.13 18:01 Uhr
 4.154
 

Frankreich: Vierjähriger von Stiefvater in Gefängnisbesuchsraum vergewaltigt

Ein Franzose hat gestanden, seinen vierjährigen Stiefsohn in einem Besucherraum eines Gefängnisses 2010 vergewaltigt zu haben.

Die Mutter war angeblich auch anwesend und hat das Kind festgehalten. Die Wärter bekamen von der Tat nichts mit, da es in Frankreich üblich ist, die Fenster für Privatsphäre zu verhängen.

Auch die Mutter gab ein Geständnis ab und hat ihr Kind selbst sexuell missbraucht. Beide sind nun in Haft und der Prozess gegen sie beginnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Gefängnis, Vergewaltigung, Geständnis, Stiefvater
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 18:58 Uhr von muhkuh27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das spricht sich rum im Gefängnis..

[ nachträglich editiert von muhkuh27 ]
Kommentar ansehen
23.09.2013 19:04 Uhr von OO88
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
in dem fall bin ich für die todesstrafe für ihn und sie sowie lebenslang für die wärter.
Kommentar ansehen
23.09.2013 20:22 Uhr von ms1889
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
nuja... der mensch ist nunmal einfach ein tier.
Kommentar ansehen
23.09.2013 20:28 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch da wird ein 4-jähriger (4) vergewaltigt und Poster hier erhalten Minus. Krank nenn ich solche Minusgeber.
Kommentar ansehen
23.09.2013 21:35 Uhr von spl4t
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die Minuse sind für die Schwachmaten, die bei allem die Todesstrafe fordern....

Ich kanns nachvollziehen, als Erzieher noch eher, da kommts einem echt hoch. :(

Und jeder Depp, der mit "Mensch = Tier" kommt - sparts euch einfach, der Pedoabschaum hat mit KEINEM von Beidem was gemeinsam!
Kommentar ansehen
23.09.2013 22:03 Uhr von hede74
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@MS1889

"der mensch ist nunmal einfach ein tier. "

Ich kenne kein Tier, das sowas tut.

@muhkuh27

"Ich hoffe das spricht sich rum im Gefängnis."

jJa und ich hoffe, man lässt den Mitgefangenen dann auch ihr Privatsphäre.

P.S wenn es wirklich in Frankreich üblich bzw. sogar Vorschrift ist, die Fenster zu verhängen, dann können die Wärter wohl nicht unbedingt was dafür, mit sowas krankem rechnet ja nun wirklich keiner.

[ nachträglich editiert von hede74 ]
Kommentar ansehen
24.09.2013 02:33 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht mehr krankhaft. Das ist menschenunwuerdig. Und solche Leute duerfen Kinder in die Welt setzen? Bei mir nur einmal und die ganzen Sexorgane waeren auf der Muelldeponie.
Kommentar ansehen
24.09.2013 06:01 Uhr von oberzensus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ spl4t

die tat ist krass und ich hoffe es gibt jahre jahre knast dafür

allerdings wenn ich den namen ERZIEHER bei dir lese

schwillt mir der Hahnenkamm an

ihr sucht euch doch die süssesten Jungs raus freundet euch damit an und dann ich wage es gar nicht zu schreiben hier
erzieher betreuer sportlehrer lehrer ansich.......ohhh die dunkelziffer ist enorm aber hier empört sein tzzzz

scheiss doppelmoral ach ja den HERRN PFARRER hatte ich im club der pädos noch vergessen

[ nachträglich editiert von oberzensus ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?