23.09.13 17:38 Uhr
 280
 

Frankfurt: Fußballtrikots mit Kokain eingelassen - Drogenkurier bekommt fünf Jahre Haft

Ein Drogenkurier versuchte am Frankfurter Flughafen, Kokain zu schmuggeln, indem er Fußballtrikots damit tränkte.

Insgesamt waren es sechs Kilogramm Kokain, die der Mann schmuggeln wollte, weil er sich davon einen Gewinn von 15.000 Euro verspracht.

Das Landgericht Frankfurt verurteilte den 28-Jährigen nun deswegen zu fünf Jahren Gefängnis.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Frankfurt, Kokain, Trikot, Drogenschmuggel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 17:56 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6 kg...und nur 15.000 euro gewinn???
teuer eingekauft....
Kommentar ansehen
24.09.2013 02:35 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kanga .....

Warum? Kaufst du das Zeug billiger ein, wenn ja, dann wo?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?