23.09.13 12:31 Uhr
 1.302
 

Ohne Führerschein zur Führerschein-Verhandlung

Von Schleierfahndern wurde auf der A3-Rastanlage Donautal-West ein in Düsseldorf lebender Mann kontrolliert. Einen Führerschein konnte er nicht vorzeigen. Bereits im April wurde er bei Passau beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt.

Doppelt schlecht für den Täter: Ihn kontrollierten genau die Beamten, die am selben Tag bei der Gerichtsverhandlung des 49-Jährigen als Zeugen aussagen sollten.

Die Polizisten nahmen die Anzeige auf und fuhren zur Gerichtsverhandlung in Passau. Der Richter verurteilte den unbelehrbaren Kosovaren zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten.


WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Führerschein, Verhandlung, Pech
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 12:49 Uhr von TheRealDude
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2013 13:08 Uhr von Iruc
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Unbelehrbar heißt = er wurde schon deutlich mehr als 2 mal bei mFahren ohne Führerschein erwischt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?