23.09.13 08:52 Uhr
 566
 

Reportage von Mark Ebner: "Leah Remini und die Scientology-Apokalypse"

Der investigative Journalist Mark Ebner drang in die Scientology-Organisation vor, schaute beim "Super Power Building" in Clearwater (Florida) vorbei und lieferte bei "Scientology-Diktator" David Miscavige ein Vorladung ab.

Ebner erläutert in seiner Reportage "Leah Remini und die Scientology-Apokalypse", warum Remini die Sekte verlassen hat, welchen Einfluss Miscavige auf Tom Cruise hat und deckt den Betrug, das Schneeballsystem und die Morde auf, die von der Sekte verübt worden sind.

"Scientology befindet sich in einer Krise", so Ebner. "Zu sagen, die Menschen verlassen die Sekte in Scharen, wäre nicht richtig. Es gibt keine Scharen mehr, die die Sekte verlassen könnten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Untergang, Apokalypse, Reportage
Quelle: dangerousminds.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 11:09 Uhr von XenuLovesYou
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur ruhig Blut Feingeist!

Es gibt auch weitaus bessere Nachrichten von der "Mission Endsieg".

London, mit über 8 Mio Einwohner die größte Stadt Europas, hat das Celebrity Centre London und die London Ideal Org zusammengelegt.

Das ist Expansion wie sie wir uns wünschen! *lol*

[ nachträglich editiert von XenuLovesYou ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?