23.09.13 06:34 Uhr
 456
 

Apple-Chef Tim Cook lästert über Android: Nur iPhones seien gute Smartphones

Tim Cook, der Chef von Apple, meldete sich nach Verkaufsstart des iPhone 5C zu Wort und lästerte über Android-Smartphones. Laut seiner Aussage würden nur iPhones wirklich genutzt. Android-Smartphones verschwänden hingegen kurz nach Kauf in der Schublade.

"Hat ein Teil des Marktes eine Bedeutung, wenn er gar nicht benutzt wird? Für uns ist es wichtig, dass die Leute unsere Produkte verwenden. Wir wollen das Leben der Leute wirklich bereichern und man kann ihr Leben nicht bereichern, wenn das Produkt in einer Schublade liegt", sagte er.

Weiterhin wies Cook darauf hin, dass noch drei Jahre alte Android-Versionen in Verwendung sind. Das sei für ihn unvorstellbar und so, als würde er noch iOS 3 benutzen. Entgegen der Darstellung des iPhone 5C als "Billig-iPhone" sei Apple nicht dafür zuständig, den "Ramsch-Markt" zu bedienen. Das sei anderen Herstellern überlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, Apple, iPhone, Android, Smartphones, Tim Cook
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"
Apple-Chef Tim Cook entdeckt iPhone auf 346 Jahre altem Ölgemälde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 06:34 Uhr von Crushial
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es das komplette Interview mit Tim Cook. In die News hat leider nicht alles reingepasst. Sowas unfassbar Arrogantes hab ich selten gelesen. Vor allem die Kommentare dort sind lustig, wo das iPhone förmlich in der Luft zerrissen wird. Wer solche arroganten Aussagen trifft, darf sich halt nicht wundern.
Kommentar ansehen
23.09.2013 06:51 Uhr von Danymator
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Würde mich jetzt auch wundern, wenn er das Gegenteil behaupten würde....
Kommentar ansehen
23.09.2013 07:45 Uhr von UICC
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ein Glück, dass keiner mehr iphon 3Gs oder älter benutzt. Das wäre ja auch unerträglich.

Wenigstens weiß ich jetzt warum mich niemand anruft. Ich höre es nicht, das Phone liegt in der Schublade :(
Kommentar ansehen
23.09.2013 09:16 Uhr von kingoftf
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
genau das gleiche behaupten doch die Samsung-Fanboys in jeder News ebenfalls, allen voran Kruschel
Kommentar ansehen
23.09.2013 12:32 Uhr von bigpapa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@UICC

Da irrst du dich aber gewaltig. Ich hab ein Iphone 3gs das ich damals gebraucht vom Freund gekauft habe.

Und ob ihr es glaubt oder nicht. Selbst mit den "alten" IOS 6 was das letzte war/ist was da drauf machbar ist, kann man telefonieren.

So als kleinen Nebeneffekt kann ich mal schnell im Internet was nachgucken, meine Datenbank abfragen und ein hässliches Foto machen.

2 Dinge weiß ich aber genau. Mit größter Wahrscheinlichkeit wird mein neues Tablett KEIN IPAD und mein in X ´Jahren mein nächstes Handy kein Iphone.

Ich bin nämlich nicht bereit alle paar Jahre einer Firma 700 Euro in den Hals zu schmeißen. Da kauf ich mir lieber alle 2 Jahre ein leicht veraltetes Android-Tablett für 150 Euro.

Ach bevor ich es vergesse. Mein 3GS steckt in einer Lederhüllle mit eingebauten Hilfs-Akku. Das sieht da eh keiner :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
23.09.2013 13:25 Uhr von Jason31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa

Mein altes HTC HD2 läuft auch mit Android 4.2 (und das, wo es doch ursprünglich mit Windows Mobile 6 ausgeliefert wurde... jaja "damals")... Habe es aber zu Gunsten eines HTC One in Rente geschickt. HD-Filme hat der alte Single-Core einfach nicht mehr gebacken bekommen.

@Topic

Das ist eben die arrogante Art von Apple, die mir schon immer (und damit meine ich immer, also schon seit Gründung) zu Wider war.
Da kann man von Glück reden, dass Apple keine Autos baut... wäre ja unvorstellbar (um das Wort mal zu benutzen) wenn Menschen in 2 Jahre alten Autos fahren müssten...

Tim, sag doch einfach wie es ist: Nichts ist so alt, wie die Zeitung von gestern! Und so steht es auch um euren Elektoschrott. Mit dem Modell "von gestern" kann man zwar alles genau so machen, aber das ist doch nichts im Vergleich zu dem Gefühl: "Ich bin so cool, ich hab das Neueste!"
Wenn man als Verkaufsargument aber nicht mehr als das bieten kann, wird man früher oder später untergehen. Denn nichts ist so Unbeständig im Leben, wie Gunst seiner Anhänger - oder sagen wir: Ein Trend.
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:18 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Allein deswegen kauf ich mir keinen iSchrott! Und nein - mein Androidhandy liegt nicht in der Schublade, sondern ist mein täglicher Begleiter
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:23 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm aber alt werden die heutigen Handys sowiso nicht mehr, Alle 2 jahre bekomme ich von Telekom immer das neuste handy für 5 euro egal was für ein handy ich auswähle, und ich zahle ja nur 10 euro mehr Pro Monat als wenn ich den vertrag ohne handy neme das ergiebt ja auch nicht die 700euro für ein Profi handy.
Wiso solte ich da mein altes noch weiter gebrauchen???
Das alte Verkaufe ich den meistens.
Kommentar ansehen
21.10.2013 18:15 Uhr von Fireproof999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will ja nix sagen aber vieles was Froyo (Android 2.2) bereits konnte wurde erst in iOS6 oder 7 bei Apple integriert

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"
Apple-Chef Tim Cook entdeckt iPhone auf 346 Jahre altem Ölgemälde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?