22.09.13 19:12 Uhr
 920
 

Nigeria: Diebstahl Tausender Barrels Öl durch illegal angeschraubte Abzweigungen

Nigeria steht auf Platz 13 der Erdöl fördernden Länder. Täglich werden zwei Millionen Barrel Öl gefördert. Einhunderttausend Barrel werden täglich durch illegal an die Pipelines angebrachte Absperrventile, Schläuche oder Absaugrohre gestohlen.

Das Öl wird im Niger-Delta in Ölbunker zwischengelagert und danach auf Schiffe transportiert. Zehn Prozent des meist bereits raffinierten Öls wird im Inland verbraucht. 90 Prozent werden in das Ausland transportiert.

Das gestohlene Öl kostet den Staat knapp acht Milliarden Dollar pro Jahr. Doch Nigeria ist gegen diese Art von Diebstahl schlecht gerüstet. Die Kombination aus Korruption und Betrug, sowie die schlechte Regierungsführung lassen keine Kontrolle der organisierten Kriminalität in diesem Bereich zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Diebstahl, Öl, Nigeria, Pipeline
Quelle: qz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 19:19 Uhr von HelgaMaria
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Das Öl wird in Nigeria gestohlen? Also holen sich die Leute praktisch nur das, woran sie ohnehin einen Anteil verdienen. Wie viel von Gewinn an den 90 % des verkauften Öls bekommt die arme Bevölkerung?

Würden die ihren berechtigten Anteil erhalten und vernünftig leben können, gäbe es wohl kaum die vielen Diebstähle.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist weder für den Konzern noch für den Staat ein wirkliches Problem!
Die dadurch entstandenen "Verluste" werden eh auf den Verbraucher "umgeschlagen", der zahlt so oder so die Zeche!!!

So verhält sich das auch bei dem sogenannten "Ladendiebstahl"!
Die dadurch entstandenen Verluste für die Firma werden auf den Verkaufspreis der Produkte umgeschlagen!

Oder die aufwändige Verpackung von Nahrungsmitteln und deren Entsorgung werden auch auf den VK- Preis gelegt!
Wenn die Leute wüssten, wie sich bei vielen Produkten der Verkaufspreis "begründet", da ..........!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 22:25 Uhr von Lornsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bei Öl kennen die Amis keinen Spaß. da wird wohl bald ein Flugzeugträger erscheinen. bei 8 Milliarden rechnet sich das.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?